Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS)

Als Folge einer Sprachentwicklungsverzögerung

    • Schwierigkeiten in der Lautunterscheidung
    • eine verkürzte Hörgedächtnisspanne

Die Diagnostik, Beratung und Therapie erfolgt nach ärztlicher Verordnung. Die Kosten werden dann in der Regel auch von Ihrer Krankenkasse übernommen.